Schadensanalyse

HomeSchadensanalyse

"Aus Schaden wird man

Dieses Sprichwort hat seine Berechtigung nur dann, wenn es auch gelingt, nach einem aufgetretenen Schaden die Schadensursache zu ermitteln. Ansonsten ist ein Schaden einfach nur ein kostspieliges Ereignis und wird zukünftig auch weiterhin auftreten. Eine erfolgreiche Schadensanalyse sollte immer interdisziplinär, d.h. unter Beteiligung des involvierten Personenkreises (Anlagenbetreiber, Konstrukteur, Verfahrenstechniker und Werkstoffexperte) durchgeführt werden.

Befundaufnahme

Nach dem Auftreten eines Schadens sind für die Schadensursachenklärung unter anderem die zwei folgenden Punkte zu beachten:

  1. Ermittlung des eigentlichen primären Schadensbereichs, der häufig von zahlreichen Sekundärschäden überlagert ist.
  2. Bereitstellung von weiteren Informationen, wie z.B. Betriebsparameter oder Hinweise auf frühere Schäden.

In einigen Fällen ist die Befundaufnahme vor Ort durch unsere Experten sinnvoll, insbesondere dann, wenn bei dieser Gelegenheit noch weitere Untersuchungen an Nachbarbauteilen durchgeführt werden können.

Laboruntersuchung

Bei der Laboruntersuchung setzen wir auf modernste Präparations- und Untersuchungsmethoden, die durch unser Partnerunternehmen, der myProLab, ständig auf dem neuesten Stand der Technik gehalten werden.

Durch den Einsatz von halbautomatischen Präparationsmaschinen sind wir in der Lage, auch eine größere Anzahl an Proben in kurzer Zeit zu untersuchen.  Mit modernsten Analysegeräten, wie z.B. der Rasterelektronenmikroskopie und der konfokalen Laser-Scanning-Mikroskopie, sind wir stets auf der Suche nach den Schadensmerkmalen. Sowohl in der Mikrostruktur als auch in der chemischen Zusammensetzung. So bleibt nichts im Verborgenen.

Ursachenklärung

Aus den Ergebnissen der Befundaufnahme vor Ort, den Informationen aus der Herstellung und der Konstruktion sowie der werkstoffkundlichen Untersuchung des Schadensbauteils im Werkstofflabor setzt sich das Schadensbild wie ein Puzzle Schritt für Schritt zusammen. Anhand der ermittelten Schadensmerkmale wird zuerst der Schadensmechanismus und anschließend die eigentlichen Schadensursachen abgeleitet.

Die Erkenntnisse, die unter anderem im Rahmen der Schadensursachenklärung gewonnen werden, sind die Basis unserer Seminare und Workshops.

Shopping Basket

Direktkontakt

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Dr. Gereon Lüdenbach

Geschäftsführer
  • + 49 (0)2541 90 92 430-1

Tim Kalbitzer

Geschäftsführer
  • + 49 (0)2541 90 92 430-2

Rückruf

Wir melden uns bei Ihnen